Minimalinvasive
Kastration der Hündin

Schnell,
einfach, kostengünstig!

Schnell:
Aufgrund der kleinen Operationswunde ist der Schmerz geringer und die
Erholungsphase des Tieres wesentlich schneller. Meist haben sich unsere
Patienten schon am Tag nach der Operation wieder vollständig erholt.

Einfach:
Besonders für Hundebesitzer von auswärts ist es vorteilshaft, dass keine
weiteren Kontrollen notwendig sind. Eine telefonische Rückmeldung nach 2-3
Tagen ist vollkommend ausreichend. Auch sind aufgrund einer speziellen
Nahttechnik keine Fäden zu ziehen.

Kostengünstig:
Die Kastration der Hündin hilft der Populationsregulation aber vor allem ist
sie ein Beitrag zur Gesundheit des Tieres. Auch wenn die Technik der
Minimalinvasive Kastration für uns ein Mehr an Arbeits-, und Materialaufwand
bedeutet, ist es uns ein Anliegen diese Operation für jeden erschwinglich zu
halten. Deshalb haben wir uns entschlossen die Minimalinvasive Kastration zum
Preis einer „normalen" Kastration anzubieten.

Operationswunde bei einem Leonberger

© 2013 Vetclinic BOZEN - Dr. Georg Moser - Dr. Simon Kirchler